PUPPY ALL BREEDS

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 35 €

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

Dieses Futter enthält hochwertiges Lammfleisch und Hühnerfleisch, sowie wertvolles Leinsamenöl. Der von Tierärzten empfohlene Proteingehalt von 28% eignet sich optimal zur schonenden und gesunden Fütterung aller Rassen ab der 3. Lebenswoche.

KLEINE bis MITTELGROSSE RASSEN:
ab der 3. Lebenswoche bis zum 14. Monat

Produktinformationen

 

Welpen-Vollnahrung für kleine bis mittelgroße Rassen ab der 3. Lebenswoche bis zum 14. Lebensmonat.



 

Tipps

  • Für kleine bis mittelgroße Rassen geeignet
  • Wertvolle Proteine aus Huhn und Lamm
  • Für optimales Wachstum ab der 
    3. Woche
  • Auch für sensible Welpen
  • Für ein gesundes Aufwachsen
  • Für gesunde Gelenke & Sehnen
  • Stärkt das Gehirn und Sehvermögen
  • Gesunde Haut und glänzendes Fell
  • Unterstützt das Immunsystem
  • Besonders leicht verdaulich 


 

Eine optimal zusammengesetzte Welpennahrung ist die beste Basis  für ein gesundes Aufwachsen.
Greenheart Puppy all Breeds® enthält hochwertiges Hühner- sowie Lammfleisch, und ist reich an wertvollem Leinsamenöl.
Der von Tierärzten empfohlene Proteingehalt von 28% eignet sich optimal zur schonenden und gesunden Fütterung aller Rassen ab der 3. Lebenswoche. 

Diese ausgewogene Vollnahrung hergestellt nach dem Greenheart "Close to Nature" Prinzip garantiert ihrem Liebling ein gesundes Aufwachsen und legt damit den ersten Grundstein für ein langes, gesundes Hundeleben. 

Größe oder Maße

Created with Sketch.

Erhältlich in 1,5kg, 4kg, und 12kg Säcken

Produktdetails

Created with Sketch.

 

Zusammensetzung:

Reis, getrocknetes Huhn 20%, Hafer, getrocknetes Lamm 10 %, Erbsenprotein, Hühnerfett, Kartoffeln, Rinderfett, Apfel, Lachs- & Sardinenöl, Rüben, Hefe, Lecithin, hydrolisierte Hühnerleber, Leinsamen, Yucca Schidigera Extrakt.

Die angeführten Daten zum Fleischanteil im Futter sind in % im hydralisiertem Zustand des Fleisches angeführt (70% weniger Volumen durch Wasserverlust) Diese Daten können von der Verpackung (oftmals der Prozentsatz des Frischfleischanteils) abweichen. Bitte dies zu berücksichtigen.




Anlytische Bestandteile:

Rohprotein: 29
Rohfett: 17,5
Rohfaser: 3
Rohasche: 6.2



Zusatzstoffe:


Vit A – IE/kg 14000, Vit D3 – IE/kg 1400, Vit E – mg/kg 150, Vit. K3 – mg/kg 1,5, Vit B1 – mg/kg 6,7, Vit B2 – mg/kg 10, Niacin mg/kg 42, Calcium D-Pantothenat mg/kg 19, Vit. B6 mg/kg 3,8, Vit. B12 mg/kg 56, Biotin mg/kg 375, Cholin mg/kg 760, Folsäure mg/kg 0,9, Vit. C – mg/kg 65, Eisen (Fe) mg/kg 71, Mangan (Mn) mg/kg 26, Kupfer (Cu) mg/kg 12,5, Zink (Zn) mg/kg 125, Jod (I) mg/kg 1,2, Selen (Se) mg/kg 0,2, L-Carnitin mg/kg 0, Lachsöl % + Fischöl 2, Borretschöl % 0

Besonderheiten

Created with Sketch.

 

Hundebabys wachsen sehr rasch und brauchen im Verhältnis zu ihrem Körpergewicht wesentlich mehr Nahrung als erwachsene Tiere. Sie benötigen zwar dieselben Nährstoffe, jedoch in anderer Zusammensetzung.
Die Nahrung muss leichter verdaulich sein und mehr Energie liefern. Da ihre Mägen noch sehr klein sind, müssen sie auch mehrmals am Tag gefüttert werden. 
Gebrauchen Sie bitte immer eine Edelstahl-Futterschüssel, nie einen Plastiknapf im Sinne der Hygiene. Immer frisches Wasser in ausreichender Menge zur Verfügung stellen. 

Futterportion Idealerweise in die Futterschüssel geben, mit heißem Leitungswasser (ca. 60°) übergießen bis die Kroketten hoch schwimmen. 
Nach 5 – 10 Minuten quellen die besonders schonend gepreßten Kroketten auf, durch die Aufnahme des Wassers verstärkt sich der Fleischgeschmack und die Mahlzeit ist fertig zum füttern. Langsame Fresser können die Kroketten auch trocken aufnehmen - bitte auf ausreichend Trinkwasser achten. 

Richtiges Füttern:
Die Futtermenge pro Tag bezieht sich auf die Tagesration und sollte auf die empfohlenen Mahlzeiten verteilt werden.
Regelmäßig das Gewicht des Welpen kontrollieren und die aktuelle Fütterungsmenge aus der Tabelle entnehmen.
Diese Angaben sind Empfehlungen und können um ca. 15 % unter-, oder überschritten werden.
Auf gesundes Wachstum achten, Belohnungssnacks berücksichtigen und die Futtermenge gegebenenfalls reduzieren.